Schützen Sie Ihr Handy vor Nässe

Die häufigsten Probleme

Jeder kennt das!

 

Jeder kennt es, keiner braucht es. Unsere geliebten Smartphones machen uns immer wieder Probleme. Doch den Ausfall dieser Geräte können wir uns meist schon aus geschäftlichen Gründen nicht leisten. Die meisten Menschen nutzen Ihre Handys nicht nur privat, sondern auch für die Arbeit. Bleibt das Handy aus, kann man von niemandem mehr erreicht werden. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über die häufigsten Probleme und, wie Sie diesen weitgehend entgegenwirken können.

 

Der Klassiker: Das Handy wird nass

 

Ob eine ausgelaufene Wasserflasche in der Handtasche, der Kaffee im Büro oder ein unglücklicher Unfall auf der Toilette. Im Alltag lauern tausend nasse Gefahren, die für Ihr Smartphone das Ko-Kriterium sein können.

Leider ist es auch so, dass Sie selbst bei einem Wasserschaden nicht mehr viel retten können. Die Flüssigkeit zerstört die Elektronik im Inneren des Smartphones. Diverse Tricks, wie das Handy in Reis legen, es Föhnen oder einfach trocknen lassen, helfen nur in den wenigsten Fällen. Zudem kann es auch noch im Nachhinein zu Kurzschlüssen kommen. Deshalb können wir Ihnen in diesen Fällen nur raten, Ihr Gerät einem unserer Profis anzuvertrauen. Wir werden schnellstmöglich versuchen Ihr Gerät zu reparieren.

Tipps und Tricks um Ihr Smartphone zu schützen.

Im Alltag lauern viele Gefahren für Ihr Smartphone und Ihre anderen Geräte.

Die Spider-App

 

Dieses Problem kennt garantiert jeder. Einmal kurz nicht aufgepasst und das Handy landet auf dem Boden. Schon ein Fall aus kleiner Höhe kann den kompletten Bildschirm zerstören. Meist ist das Handy nach solch einem Unfall noch funktionstüchtig, nur das Glas ist in tausend kleine Teile zersprungen. Jedoch können sich diese Risse auf den Touchscreen auswirken und die Bedienung Ihres Smartphones schnell darunter leiden. Um diesem Problem vorzubeugen empfehlen wir die allseits bekannten Panzerglasschutzfolien. Diese erhalten Sie auch bei uns im Geschäft zu guten Preisen. Sollte dennoch der Bildschirm Ihres Handys einmal kaputtgehen, kommen Sie zu uns und wir tauschen das Glas aus.

 

 

Die Akkulaufzeit

Ebenfalls unbeliebt ist das Problem des ständig leeren Akkus. Die Laufzeit der Geräte reicht meist nicht den ganzen Tag aus. Um den Akku zu schonen und die Laufzeit zu verlängern gibt es viele hilfreiche Tipps und Tricks. Zum Beispiel sollten Sie stets die Helligkeit Ihres Bildschirms anpassen und überflüssige Einstellungen, wie W-LAN und Bluetooth abschalten. Natürlich kann es auch sein, dass Ihr Akku altersbedingt schlappmacht oder tatsächlich kaputt ist. Deshalb sollten Sie bei dem Verdacht eines kaputten Akkus immer einen Profi fragen. Wir können das Problem erkennen und Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen.

 

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Smartphone haben, die Sie nicht alleine beheben können, kommen Sie zu uns nach Bonn Beuel und profitieren Sie von unserem Handy-Reparatur-Service.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.